Glück gehabt - oder ?

der französische Philosoph Voltaire brachte es mal humorvoll auf den Punkt: “Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein”

Kann es so einfach sein? Oder brauche ich Glück - um glücklich zu sein?

Oder habe ich Glück weil ich glücklich und zufrieden bin.

INNERER FRIEDEN ist das wahre GLÜCK

Immer mehr Menschen wird bewusst, dass Ihr Glück nicht von aussen kommt. Dass es vielmehr ein innerer Zustand ist den Sie selbst sehr wohl beeinflussen können. Ich selbst entscheide ob das Glas halbleer oder halbvoll ist.

Über unser Glück zu reflektieren, es zu spüren, wahrzunehmen, dafür dankbar zu sein, macht uns glücklich. Mir bewusst zu machen wofür ich dankbar sein darf, was ich alles in mir habe, was ich sehe, fühle und spüre.

Wenn ich wirklich Dankbarkeit spüre, wächst das wofür ich dankbar bin. Wenn ich mein Glück von etwas abhängig mache das ich zu brauchen glaube um endlich glücklich zu sein wird es nicht kommen. Denn: “es kommt nie zu dem der es braucht”

Nehmen Sie sich Zeit für diese Fragen:

  • Was macht mich glücklich?
  • Wann spürte ich das letzte mal Glück?
  • Was kann ich dafür tun um öfter glücklich zu sein?
  • Was kann ich tun um mein Glück zu teilen?

Versuchen Sie so konkret wie möglich zu sein - dann bekommen Sie davon mehr.

21.08.2019