Erfolge / Kunden-Rückmeldungen

im Folgenden geben wir Rückmeldungen von unseren Kunden aus den letzten Jahren wieder.

Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes sind die Aussagen anonymisiert.

Ein gutes halbes Jahr nach den Konzept-Tagen:

Auf persönlicher Ebene hat sich für mich viel verändert.

Ich habe beinahe Lust zu sagen, dass ich mich wie neu geboren fühle. Durch die konstante Herausforderung  und damit Auseinandersetzung mit mir und meinen bisherigen Programmen, habe ich gelernt, dass nichts davon Realität ist. Ich gehe seit dem anders mit mir selbst um. Ich habe weniger Angst zu versagen, häufig bin ich sogar voller Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten. Ich habe eine innere Ruhe und Glauben an mich – was ich so noch nicht kannte.
 
Ich habe in mich erkannt, dass ich schon immer ein wundervoller Mensch war und es immer sein werde. Bis dato konnte ich es schlichtweg nicht sehen. Vielleicht könnte man es Selbstliebe nennen. Für mich ist es ein wundervoller, tiefer Erfolg, den ich in meine Zukunft mitnehme.
 
Ich spüre zum ersten Mal in meinem Leben Wertschätzung für mich selbst. Heute habe ich ein tiefes Vertrauen in mich und meinen Weg. Je mehr ich darüber nachdenke und schreibe, desto intensiver nehme ich mich selbst und was mir wichtig ist, wahr. Wenn ich mich an meine Analysen vom Februar, März etc. erinnere, scheint es mir kaum glaubwürdig was ich nun schreibe und als «Ist-Zustand» tituliere. Die Veränderung, an die ich mir immer vorgenommen habe zu glauben, scheint wirklich zu passieren. Es ist fast ein bisschen unglaublich.
 
Durch die Entwicklung, die ich persönlich für mich erarbeitet habe, ist mir klargeworden wie sehr ich für andere geschuftet habe. Es ging nicht mal um die Anzahl von Stunden oder speziell die Tätigkeiten. Es ging viel mehr darum wofür ich es  getan habe. Wenn ich mir das klarmache, wird mir schockiert bewusst, dass ich nur Erwartungen erfüllt habe und Entscheidungen getroffen habe, die mir immer mehr Gelegenheiten gaben zu beeindrucken. Ich habe nur im Aussen gearbeitet und gelebt.
 
Mein Leben wird in Zukunft nicht mehr das sein was es bisher war. Ich werde mich in Zukunft noch mehr auf mich selbst konzentrieren und auf meinen Weg und was für mich wichtig ist.
CL Geschäftsleitung Schweizer Hotel

Ich erfreue mich täglich an kleinsten Fortschritten

Liebe Frau Sinnwell, Liebe Frau Eberwein, Lieber Herr Stoll,
Ich habe mich sehr über Ihren Kundenbrief und die berührenden Worte zum Jahresbeginn gefreut. Auch ich wünsche Ihnen ein bewegendes Jahr, voller Freude, Freiheit und Liebe!
Seit des letzten Erfolgstrainings habe ich unendlich viele Erfolge zu verbuchen und ich fühle mich fantastisch! Ich erfreue mich täglich an kleinsten Fortschritten, ich erfreue mich an mir selbst, ich bin bei mir und ich verspüre sehr viel Gelassenheit und Positivität. Sie haben mir geholfen sehr viele Türen zu öffnen, allem voran die Tür zu mir selbst, wofür ich Ihnen sehr dankbar bin.
Ich freue mich schon jetzt Sie bald wieder zu sehen! Bis dahin Ihnen und mir alles Gute 😉
S.L. Eventmanagerin, Lausanne

2016 und 2017 waren unglaubliche Power-Jahre

Liebe Frau Sinnwell, liebe Frau Eberwein und lieber Herr Stoll,

Auch wenn Sie nicht so oft von mir lesen, sind Sie eine sehr grosse Inspiration für mich. Ich staune und bedanke mich jeden Tag dafür, wie gut es mir geht.

2016 und 2017 waren unglaubliche Power-Jahre – ganz im Geiste des Intensiv-Coachings in Thailand und der daraus resultierten Collage. Ich habe noch genügend „Stoff“ für das Jahr 2018 🙂

M.R. aus FL, Unternehmer


Schlafstörung – zum Glück habe ich mich für die Konzept-Tage entschieden!

Ich habe mehrere Monate unter massiven Schlafstörungen gelitten, wobei nichts geholfen hat – weder vom Arzt verschriebene Schlaftabletten, noch Akupunktur, Homöopathie, Shiatsu-Massagen oder Entspannungsübungen.
Nachdem ich anfangs nachts aufwachte und nicht mehr einschlafen konnte, kamen Einschlafstörungen dazu bis ich gar nicht mehr schlief – dies zum Teil mehrere Nächte nacheinander. Damals sah ich als einzige Lösung den Besuch einer psychiatrischen Klinik oder der Konzepttage.
Zum Glück hatte ich mich für die Konzepttage entschieden!
Denn: Nach nur zwei Tagen in den Konzepttagen schlief ich erstmals durch – das war für mich unglaublich!
Wieder im Alltag war es dann nicht ganz so einfach. Jedoch habe ich mit dem Coaching Werkzeuge gelernt, mit denen ich meine „Achillesferse“ Schlaf unter Kontrolle bekam. Die Aufschriebe morgens und abends halfen mir enorm, mich auf mich und meine persönlichen Ziele zu konzentrieren und anderes wegzulassen, die mir wortwörtlich „den Schlaf raubten“.
Die Schlafstörungen waren zugleich Fluch und Segen. Letzteres weil der Schlafmangel mich sofort wieder einholte, hörte ich auf die erlernten Werkzeuge aus den Konzepttagen anzuwenden. Denn sich etwas in den Konzepttagen vorzunehmen und dann auch im Alltag anzuwenden, ist nicht immer einfach. Dies ist das grandiose am Coaching: Es geht über die Konzepttage hinaus, womit ich über Monate hinweg immer wieder Unterstützung bekam meine persönlichen Ziele auch wirklich umzusetzen. So hat das Coaching mir nicht nur den Schlaf zurück gebracht, sondern mein ganzes Leben enorm bereichert.

L.S. aus ZH., Projektmanagerin


dankbar es endlich aussprechen zu können

Liebe Frau Sinnwell, liebe Frau Eberwein, heute erinnerte mich ein Bild an meine Konzept-Tage und ich nehme die Gelegenheit wahr ihnen wieder zu schreiben.
Als ich vor einigen Jahren in den Konzept-Tagen war wusste ich nur, dass vieles nicht gut war, ohne zu wissen warum. Ich war angepasst, schaute wesentlich mehr nach den Anderen als nach mir selbst und traute mich nicht wirklich mein Leben zu leben.
Ich ahnte dass etwas nicht stimmte, hatte gleichzeitig auch Angst vor dem was ich finden könnte. Durch mein Forschen in den Konzept-Tagen bekam ich Klarheit. Sie haben damals mit Ihrer Begleitung und Ihrer Sensibilität erst möglich gemacht mich dem überhaupt zu nähern. Und heute bin ich so dankbar es endlich aussprechen zu können, dass mir dieser sexuelle Missbrauch widerfahren ist. Dieser hat mich und mein Leben geprägt.
Jetzt vertraue ich mir und ich habe gelernt mein Leben aktiv selbst zu bestimmen. Und auch anzunehmen dass alles auch eine gute Seite hat. Ich hätte früher nie geglaubt mich mal so zu lieben wie ich bin und wie ich es heute tue. Nochmals vielen, vielen Dank.

anonym aus ZH, IT-Beraterin, z.Zt. Mutter


vor vier Jahren habe ich die Diagnose bekommen!

Guten Morgen liebe Frau Sinnwell,
Guten Morgen, liebe Frau Eberwein,
Guten Morgen lieber Herr Stoll,
vor vier Jahren habe ich meine Diagnose bekommen! Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um Ihnen SEHR zu danken!! SIE haben mir dazu verholfen für mich einzustehen! Ich bin auf dem besten Weg, bzw. mitten drin, mein Leben zu führen! Sie haben mir gezeigt, dass es richtig ist Verantwortung für mein Leben zu übernehmen, dass ich so wie ich bin, genau richtig bin! Habe nach vielen Jahren des „neben einander lebens“ den Mut aufgebracht für mich und meine Liebe einzustehen!! Höre in allen Lebensbereichen auf mich und bin so glücklich wie nie zuvor!! Den Weg den sie mir aufgezeigt haben, hierfür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken! Ich kann für mich attestieren, dass sie für mich und mein Leben zu den wichtigsten, zielführensten Personen gehören.

N.N. Unternehmer Norddeutschland


Ich bin stolz auf mich …

und freue mich auf alles was noch kommt
Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll, vielen lieben Dank…. Sie sind ein grossartiges Team, und Sie geben mir so viel Mut und Klarheit. Ich bin sehr dankbar, dass ich Sie kennen lernen durfte, und dass Sie mich auf meinem Weg begleiten. Ich bin auch mittlerweile stolz auf mich. Auf all das was ich bisher geschafft habe. Einige Programme sind hartnäckig, aber ich arbeite daran. Und seit der letzten … Erkenntnis, kann ich nun auch damit anfangen, mir selbst zu verzeihen und die Selbstvorwürfe und -anschuldigungen durch Selbstliebe und – anerkennung zu ersetzen. Ich freue mich, dass ich heute genau hier angekommen bin, und ich freue mich auf alles was noch kommt, ich freue mich auf mein weiteres Leben, und auf die tollen Menschen die mir noch begegnen werden … Schön, dass es SIE gibt. Liebe Grüsse,

N.N. Betriebswirtin und Marketing Assistentin, Luxemburg

Ich freue mich auf die Zukunft

….. ich bedanke mich nun schriftlich nochmal ganz herzlich für das vergangene Jahr!!!
Dass ich einen positiven Entwicklungsprozess mit mir beginnen konnte ist zum grossen Teil Ihr Verdienst. Ich schätze Ihre professionelle, einfühlsame, klare und liebevolle Begleitung sehr hoch. Ihrem Konzept verdanke ich eine neue Lebensqualität und Lebensfreude in mir die nachhaltig ist und sich immer weiter ausbreiten wird. Ich lebe gerne jetzt und freue mich auf die Zukunft… und auf ein Wiedersehen.

C.B.W Heilpädagogin, Bern


Meine Wahrnehmung der Welt hat sich verändert

Ich sehe die Welt mit einem liebevollen Blick. Laufend fallen mir die kleinen Wunder der Schöpfung auf, die schönen Dinge des Alltages. Ich nehme nicht mehr so selektiv wahr, als ob ein Filter weggenommen worden wäre.

Meine Welt ist reicher geworden, das Leben schöner. Überhaupt fühle ich mich reich beschenkt. Ich habe das bisher gar nicht gesehen. Früher empfand ich mein Leben als eine einzige Quälerei, heute bin ich dankbar, es erleben zu können. Das ist ein wunderbarer Erfolg dieses Seminars.

R.Z. IT-Manager, Zürich


Mir geht es extrem gut

Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll
Nochmals vielen herzlichen Dank für die phantastischen ‚mein persönliches konzept‘-Tage.
Sie haben einen super tollen Job und brilliante Arbeit geleistet. Ich kann es kaum fassen, dass morgen bereits eine Woche rum ist … Ich hatte eine super Woche! Mir geht es extrem gut: ich fühle mich gestärkt, klar, positiv, gelassener, mutiger, motiviert, meine ‚Umprogrammierung‘ täglich vorzunehmen.

Dies macht Spass und ich registriere spürbar erste Erfolge, die mir (und auch meiner Familie) enorm gut tun.
Vielen Dank für Ihre grosse Unterstützung.

S.T.W. Head Human Resources, Zürich


Ich danke Ihnen nochmal

von Herzen für dieses absolut geniale Seminar und die super Begleitung durch Sie – ich würde es allen Menschen der Welt empfehlen!

Mein Leben ist sehr viel reicher, tiefgründiger und lebendiger
Ihnen beiden wünsche ich von Herzen eine schöne Jahresendzeit und ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals für alles, was ich mit Ihrer wundervollen Unterstützung lernen und erkennen durfte. Mein Leben ist sehr viel reicher, tiefgründiger und lebendiger geworden seit den Konzepttagen und ich bin einfach sehr sehr glücklich und stolz.

I.S. SAP Beraterin / Wirtschaftsinformatikerin


Es hat sich Vieles zum Positiven geändert

Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll, als ich vor einem Jahr aus den Konzepttagen nach Hause gekommen bin, habe ich mir vor genommen mehr Farbe in mein Leben zu bringen. Diese Reise bis heute war sehr bunt und vielfältig. Ich hatte immer wieder auf mich gehört und mir vertraut. So hat sich alles stimmig zusammengefügt. Vor allem war ich präsent, konnte die kleinen Dinge sehen und geniessen und bin emotional offener geworden. ….

Wenn ich auf das letzte Jahr zurückschaue, bin ich sehr zufrieden. Es hat sich Vieles zum Positiven geändert und ich habe einen viel besseren Zugang zu mir selbst gefunden. Das spüre ich auch immer wieder von Reaktionen aus meinem Umfeld. Für all das möchte ich mich bei ihnen bedanken. Sie haben mir sehr vieles auf den Weg gegeben und ich freue mich auf all das was auf meinem Weg noch kommen wird.

F.S. Selbständiger IT-Unternehmer, Zürich


Es beschreibt nur einen Bruchteil meines Glücks und Ihrer Arbeit

Sehr geehrter Herr Stoll, angestoßen durch einen guten Freund, der bei Ihnen war, habe ich Ihr Seminar besucht.
Jetzt sitze ich hier, den Tränen nahe, voller Glück und Demut. Meine drei Mädels – Frau und zwei Töchter – liegen alle friedlich im Bett, der Kamin knistert und ich genieße das Sein. Voller Selbstliebe, Klarheit, Bewusstsein. Nicht immer, aber immer und immer mehr. Und natürlich stehe ich da, wo ich bin, einzig und allein wegen mir, durch mich. Aber den Weg dahin, meinen Weg, diesen zu gehen, dies haben Sie mich gelehrt, mich begleitet – in meinen Konzepttagen 2008, den Männertagen 2010 und Intensivcoaching 2011 – hierfür herzlichen Dank und ein Stück weit freue ich mich auch für Sie, dass Sie jeden Tag das Tun, was Sie tun möchten und dabei immer die Welt ein kleines Stückchen besser machen. Weiterhin viel Erfolg auf Ihrem Weg mit all Ihren tollen Kunden – ich werde Sie und natürlich seit einigen Jahren auch mit Ihrer Frau Birgitt Sinnwell weiterhin intensiv empfehlen…

C.B. Gastronom im Ruhrgebiet


Ich bin klarer, konzentrierter und mutiger

Seit meinen Konzepttagen geht es mir wesentlich besser. Meine gesamte persönliche Situation, meine familiäre und berufliche Situation haben sich deutlich und nachhaltig verbessert.

Der Umgang mit meinem Mann hat sich total verändert. Wir sind wieder liebevoll, positiv miteinander und können wieder viel mehr lachen. Die Vorwürfe sind verschwunden und ich kann bei mir bleiben und sagen was ich mir wünsche…. Ich bin im Ganzen viel ruhiger, gelassener und entspannter geworden. Die Beziehung zu meinen Kindern hat sich damit auch verändert. Mein Sohn hat viel weniger Zweifel an sich, braucht dadurch nicht mehr so oft meine Bestätigung und Anerkennung ….. Auch in meinem Job bin ich klarer, konzentrierter, mache Sachen, an die ich mich vorher nie rangetraut hätte. Ich bin achtsamer mit mir selbst.

S.H. Architektin, Ruhrgebiet


Sie beide machen einen super Job

Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll,
heute ist es genau ein Jahr her, dass ich vom Bodensee abgefahren bin… voller Euphorie und doch die Hosen voll. Aber mit dem Wissen im Gepäck, warum ich so ticke, wie ich ticke bzw. was mich zu dem Menschen gemacht hat, der ich war. Und wie mein glückliches und erfülltes Leben aussehen wird, wenn ich intensiv daran arbeite und mein Original freilege.

Seitdem hat sich unglaublich viel getan. Wenn ich zurückblicke kann ich es manchmal kaum glauben. 12 Monate können so kurz und doch so voller Veränderung sein. Beziehung neu sehen und erleben, Job zu einem angenehmen Einkommensmodell umgewandelt, Leistungszwang zerstäubt, Freiheit – innen und außen. Die Welt erobert (zumindest teilweise), neue Horizonte eröffnet, Beziehungsleben von einer ganz neuen Seite kennengelernt, wundervolle Freunde angezogen, SelbstBewusstSein frei geschaufelt, Lebensfreude gelebt, Vertrauen gehabt und wahr werden lassen und deutlich mehr Gelassenheit gespürt und gelebt. Das Geldprogramm über den Harz gekickt, Zukunftsängste abgebaut, meine mich jahrlang plagenden Rücken- und Nackenschmerzen sind weg… und vieles, vieles mehr.

Ich bin sehr stolz auf MICH und Ihnen beiden sehr, sehr dankbar für die außergewöhnliche und herzliche Hilfe!!! Jetzt lebe ich meine Freiheit und bin so froh, dass ich das erleben darf – ein glückliches und erfülltes Leben zu haben und das Leben zu geniessen. M. sagt oft, lebe so als würdest Du morgen sterben. Das tue ich. Endlich!!! Bewusst und mit Genuss. Ich geniesse diese Freiheit in vollen Zügen und bin offen für das was kommt.Sie beide machen einen super Job und jeder kann glücklich sein, der dies spürt und schließlich die Unterschrift unter den Vertrag setzt. Denn damit habe ich, trotz innerer Widerstände, die beste Entscheidung meines Lebens getroffen!!! Danke, Danke, Danke!!!Ich wünsche Ihnen, dass Sie selbst stets glücklich und erfüllt sind und Ihre Freude am Lebensgenuss behalten. Und für alle Menschen, die Ihre Hilfe brauchen, aber vor allem für Sie selbst, wünsche ich Ihnen weiterhin viel Spaß und Begeisterung bei der Arbeit. Der Funke springt über und das ist das Schöne!

Alles Liebe von S.G. Senior-IT-Projektleiter


Und einmal mehr….

…. möchte ich Ihnen auch nach diesem Erfolgstraining wieder sagen, wie dankbar ich mir bin, dass ich meiner Intuition gefolgt bin, und zu Ihnen gefunden habe. Es hätte gar nicht besser kommen können. Tausend Dank an Sie Beide!

Liebe Grüsse aus Zürich N.N. im Sabbatical


8 Jahre später

Lieber Herr Stoll, mit Ihrer Hilfe habe ich viele (kleine und größere) Erfolge erzielen können. Vieles hat sich stabilisiert, und ich glaube weiter daran, dass sich Erfolge auch weiterhin einstellen werden. Sie dürfen heute Ihren Geburtstag feiern, und ich bin sicher, dass Sie das auch richtig tun. Ich wünsche Ihnen ebenfalls alles erdenklich Gute, Gesundheit, Glück und den maximalen Erfolg bei allen Ihren Planungen und Vorhaben. Ich bin froh und dankbar, dass ich Sie in dunklen Zeiten kennenlernen durfte, und Sie mir das Licht am Horizont gezeigt haben. Alles Gute und für heute viele Grüsse.

J.K. Generalagent Hanse-Merkur-Versicherungen

Ihnen beiden eine gute Zeit und gute Erholung.

Danke für die professionelle Beratung und Begleitung in diesem Jahr. Alles Gute und liebe Grüße.

E.H. Coach und Trainerin


Ihre erhöhte Aufmerksamkeit als zwei sehr gut eingespielte und sich toll ergänzende Coaches

Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll
Die Konzepttage 2011 waren für mich eine Erfahrung der besonderen Art! Als Einer von nur 2 Teilnehmern konnte ich aus dem Vollen schöpfen und von einer enorm intensiven und sehr präzisen Auseinandersetzung mit mir profitieren.
Diese Intensität des Trainings, ihre erhöhte Aufmerksamkeit als zwei sehr gut eingespielte und sich toll ergänzende Coaches und die Impulse aus der kleine Gruppe haben eine sehr tiefe, ausführliche Auseinandersetzung mit meinen Themen ermöglicht.

M.H. Regisseur


Es geht mir gut !

Ich war noch nie ruhiger und gelassener in meinem Leben.

I.F. Marketing und Betriebswirtschaft


Mir hätte nichts Besseres passieren können

Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll, ich bin zuFRIEDEn und glücklich. Rückblickend war der innere Friede, das Verständnis fürs eigene Reagieren und Tun die wichtigste Erkenntnis aus den Tagen bei Ihnen und mit Ihnen !
Ich finde Ihr Seminar, Ihren Ansatz Klasse, mir hätte nichts Besseres passieren können. Mein Ordner, Ihre Vorlagen sind in ständigem Gebrauch.
Eine große Anerkennung dafür und DANKE! Denn ich fühle mich leicht und frei. Herzlichen Gruß an den See

B.H. Rechtsanwältin und Mediatorin


Man merkt richtig, dass sie ihren Beruf mit Liebe machen

Ich danke Ihnen für Ihre respektvolle, humorvolle, geduldige und menschliche Art mit mir umzugehen.
Ihr gesamtes Konzept ist originell und einzigartig. Man merkt richtig, dass sie ihren Beruf mit Liebe machen und dass Ihnen wirklich was an dem Erfolg der Teilnehmer liegt. Sie haben bis zur letzten Minute alles gegeben.

I.F. Projektmanagerin im Marketing

Ganz offen gestanden hatte ich eine derartige Klärung nicht erwartet

Liebe Frau Sinnwell, lieber Herr Stoll, ich wollte mich bereits Anfang der Woche noch einmal ganz herzlich für die grossartige Woche bedanken. Ganz offen gestanden hatte ich eine derartige Klärung nicht erwartet. Zumal ich die Frage nach dem Warum und Wieso derart oft gestellt hatte und bisher keine Antwort erhielt – ich bin erstaunt und erleichtert. Herzliche Grüsse und nochmals VIELEN DANK FUER ALLES!

M.B. Architektin


Ich bin sehr froh

über Ihre / meine Konzept-Tage! Viele neue Möglichkeiten eröffnen sich !

S.K. Boutique-Inhaberin


Ein Seminar in dieser liebenserfüllenden und erfolgreichen Form

Die Tatsache, dass ein solches Seminar, besonderes in dieser liebenserfüllenden und erfolgreichen Form, überhaupt gedacht, gemacht wurde und wird ist ergreifend schön und für uns Menschen ein sehr hoffnungsvoller, sich entwickelnder Weg. Dafür noch Mal herzlichen Dank an Sie Frau Sinnwell und an Sie Herr Stoll.

S.A. Ärztin und Psychiaterin


Sie haben richtig gute Arbeit gemacht !

Nochmals meinen Dank und meine Anerkennung dafür. Wie gut, dass Sie nicht locker gelassen haben mich zu überzeugen, mit zu kommen.

M.H. Vertriebsleiter Private Krankenversicherung


Ich bin sehr stolz darauf, was ich bis heute erreicht habe

Lieber Herr Stoll, liebe Frau Sinnwell.
Ich möchte mich nochmals von ganzen Herzen für diese sehr bewegende(!) Zeit mit Ihnen bedanken! Ich bin sehr stolz darauf, was ich bis heute erreicht habe. Und mir ist klar, dass meine Entwicklung weitergehen wird.

G.M. Vermögensverwalter


Nicht mehr im Dunkeln tappen

… Sie glauben gar nicht, wie froh und dankbar ich bin, dass wir Sie beide kennen lernen durften! Unser Leben wird jetzt so richtig gut, bewußt und glücklich. Ich bin echt dankbar, dass ich nicht mehr im Dunkeln tappen muß. (2 Jahre nach den Konzept-Tagen)

L.G. Betriebsleiter


Wachstum und Nachhaltigkeit

Jetzt bin ich schon seit 10 Jahren Coach und seit 25 Jahren Dipl. Soz-päd, aber selten habe ich in meiner Entwickung so große Sprünge gemacht, wie in der Arbeit mit Ihnen: persönlich, finanziell und beruflich – vor allem aber in der Partnerschaft.

Coach, Dip.Soz.Päd, NRW

Das war das Beste was ich in den letzten 50 Jahren für mich gemacht habe !

Konzept-Tage April 2010 – das war das Beste was ich in den letzten 50 Jahren für mich gemacht habe !

 


 wieder ein liebevolles, gemeinschaftliches Miteinander.

Liebe Frau Sinnwell und Lieber Herr Stoll,
wir sind wirklich dankbar, dass wir uns dazu entschlossen haben gemeinsam bei Ihnen im Januar 2010 die Konzept-Tage zu besuchen.
Ursprünglich wollte nur mein Mann aus beruflichen Gründen das Seminar bei Ihnen buchen. Auf Ihr Anraten hin, haben wir dann doch beide teilgenommen – und das war das Beste was wir machen konnten. Dadurch haben wir unsere Ehe zurückverwandelt von einer Wohngemeinschaft in eine Partnerschaft, in der jeder glücklich ist, dem Partner wieder mit Respekt begegnet und es ein liebevolles, gemeinschaftliches Miteinander gibt. Das hatte ich schon gar nicht mehr für möglich gehalten.
Vielen Dank dafür!
Die Zusammenarbeit von Ihnen Beiden hat uns sehr bei der Lösung unserer Probleme geholfen. Sie ergänzen sich auf wundervolle Weise und geben einem das gute Gefühl, in rundum kompetenten Händen gut aufgehoben zu sein.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ohne dieses Seminar unsere Ehe früher oder später zum Scheitern verurteilt gewesen wäre. Heute sind mein Mann und ich uns einig: Wenn wir uns damals getrennt hätten wären unsere Probleme nicht gelöst. So haben wir die Chance, es gemeinsam anzugehen und das Glück wiederzufinden. Und ich kann nur sagen: Es ist möglich!

Ihre K. + L. G. Bürokauffrau + Werkleiter, Bayern/Oberpfalz


Die beste Investition

… ich habe die beste Investition in mich gemacht – mit dieser Konzept-Woche.

Rechtsanwältin, Freiburg

ich brenne förmlich darauf, mein Leben so zu gestalten wie ich es will

Ja, die Männer-Jahres-Konzepttage sind schon eine ganze Ewigkeit her und seither habe ich alle Hände voll zu Tun. … Seit der Woche in der Schweiz fühle ich mich richtig befreit. Ich habe das Gefühl, nicht mehr mit angezogener Handbremse zu fahren, sondern ich darf richtig Vollgas geben. Ich bin mir selbst viel bewußter geworden und freue mich jeden Tag auf meine Aufgaben. Ich konnte es in den ersten Tagen noch gar nicht richtig glauben, aber ich habe mir wirklich meine Erlaubnis gegeben, der zu sein und das zu tun was ich bin und will. Mit jedem Tag werden mir die Möglichkeiten und Potenziale bewußter, und ich freue mich sehr, nein ich brenne förmlich darauf, mein Leben so zu gestalten wie ich es will. Zur Zeit arbeite ich an der Gestaltung meiner neuen Hompage für freiRaum und auch bei der weiteren Konzeptentwicklung kommen mir seit den Konzepttagen immer mehr neue Ideen und Möglichkeiten. Natürlich drängen sich auch immer wieder Fragen auf, aber durch meine neue innere Ausgeglichenheit und Ruhe werde ich die Antworten auch zulassen. Ich … werde auch gerne noch ihre Coachingstunden in Anspruch nehmen, damit ich meinen Weg zielgerichtet und kraftvoll gehen kann.

Herzliche Grüße. R.B. Schreinermeister und FengShui-Berater (2 Monate nach den Männer-Jahres-Tagen 2010)

1 Jahr Coaching, Veränderung meiner Persönlichkeit zum bewußten Leben

Guten Abend Frau Sinnwell und Herr Stoll,
Ich blicke auf 1 Jahr Coaching bei Frau Sinnwell und Herrn Stoll zurück. Meine Entscheidung, Mein Persönliches Konzept in Angriff zu nehmen war ein Glücksgriff von mir.
Ich habe bewußt in mich selbst investiert. Andere Ausgaben für materielle Dinge waren in der Vergangenheit sehr schön, aber Glück und Erfüllung konnte ich erst in diesem Jahr empfinden.
Die Konzept- und Erfolgstage waren immer sehr inspirierend für mich, dank der anderen Teilnehmer und dank Frau Sinnwell und Herrn Stoll. Ich habe auf diese Weise viele liebe Menschen kennen gelernt, die mir sehr viel bedeuten.
Es war unheimlich spannend mich selbst so intensiv kennen zu lernen und mich so zu mögen wie ich bin. Ich habe sehr viel Klarheit in mein Leben gebracht und ich werde meine Zukunft sehr bewußt erleben.
Ich bin den Beiden unheimlich dankbar für die tolle Arbeit, die sie leisten.

Macht weiter so, es warten noch viele nette Menschen auf Euch. H. S. Gartenmarkt-Niederlassungsleiter, Schwarzwald


Ich habe mein Konzept umgesetzt

Ich habe … das Autobusunternehmen gekauft. Aber viel wichtiger ich habe mit dem persönlichen Konzept wirklich mein Ich gefunden. Ich genieße das Leben und mache das, was für mich richtig ist und es funktioniert wunderbar. Meine Intuitionen zeigen mir immer den Weg. Es ist verblüffend, aber ich habe total abgelegt es anderen „Recht“ zu machen, ich freue mich über Lob, aber ich brauche es nicht, ich weiß selber dass ich ok bin. Ich hoffe, wir sehen uns mal wieder vielleicht bei einem Seminar um das Konzept weiter zu vertiefen oder feinzuschleifen. Herzliche Grüße und alles Gute aus dem schönen Österreich.

W.O. ehemals Bürgermeister und Versicherungen – heute Reiseveranstalter und Autobusunternehmer, Österreich (1 Jahr nach den Konzept-Tagen)

ich feiere den Elan, die Begeisterung und die Tatkraft

Wann immer ich an meine Projekte denke oder mich damit beschäftige (und das passiert jetzt täglich!) durchströmt mich ein Glücksgefühl und eine urvertraute Zuversicht.
Und nun möchte ich auf Sie anstoßen, auf die Konzept-Tage und das überraschende Ergebnis. Zum Wohl und Alles Gute für das Jahr 2008. herzlichst Ihre

D.W. (3 Wochen nach den Konzept-Tagen)


1 Jahr nach den Konzepttagen ist die Bilanz außerordentlich positiv

das, was ich allein in den letzten 4 Monaten „aufgegleist“ habe für 2009, übertrifft alle meine Erwartungen. Herzliche Grüße

Dr. med. D.W. Bern, Komplementärmedizin, Seminare/Exkursionen


Sie werden Ihrem Ruf immer wieder gerecht, dass Sie für Ihre Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Guten Tag Herr Stoll,
habe mich über Ihre Nachricht und Wünsche gefreut. … Danke auch für Ihre Unterstützung und Ihren Beistand in für mich stellenweise unübersichtlichen Situationen.
Sie werden Ihrem Ruf immer wieder gerecht, dass Sie für Ihre Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Seit 8 Jahren kenne ich Sie jetzt. Danke das ich Sie kennen darf. Alles erdenklich Gute für Sie und Ihre Frau.
Mit herzlichen Grüßen

E.B. Holzhäuser und Vertrieb für Pelletheizungen Baden-Württemberg (7 Jahre nach den Konzept-Tagen)


die Konzepttage haben mich nachhaltig auf meinen Weg gebracht

auch wenn ich mehr Geduld brauche als ich dachte. ..

B.K. Dipl. Sozialpädagogin, Niedersachsen (1 Jahr nach den Konzept-Tagen)

diese Lebenskrise, die mit Ihrer Hilfe sehr förderlich wurde für uns

Lieber Herr Stoll, mir fiel eben ein, dass es jetzt 7 Jahre her sind, dass mein Mann und ich bei Ihnen waren, in dieser Lebenskrise, die, wie jede Krise, ungemein fordernd war und mit Ihrer Hilfe … sehr förderlich wurde für mich, für uns. Dieser Satz „Das will ich wirklich“ hat sich damals für uns beruflich entpuppt und ist inzwischen zu unserem zentralen Arbeits- und Lebensthema geworden. An diesem Satz entlang entwickelt sich weiterhin genau das, worum es mir, auch meinem Mann geht. Ich denke gerne an diese Zeit mit Ihnen zurück. Seien Sie gegrüßt und Ihnen und Birgitt Sinnwell ein erfülltes Neues Jahr ! Das wünschen wir, mein Mann und ich, Ihnen beiden von Herzen!

D.M. Werkstatt-Seminare, Hessen (7 Jahre nach den Konzept-Tagen)


Die Konzepttage haben so viel Gutes ins Rollen gebracht

… ich bin diese Woche noch in Berlin – habe einiges … zu klären. Die Konzepttage haben so viel Gutes ins Rollen gebracht…. und grüße Sie herzlichst J.F. Visuelle Kommunikation, Liechtenstein (3 Wochen nach den Konzept-Tagen)

bei mir hat sich gaaanz viel zurecht gerückt

ziemlich genau ein Jahr ist’s nun her seit den Konzepttagen und bei mir hat sich seit da gaaanz viel zurecht gerückt. Kein Vergleich mehr wo ich heute stehe – unglaublich! Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute weiterhin.

N.R. Betriebsökonomin, Liechtenstein und Zürich (1 Jahr nach den Konzept-Tagen)


zu mir gefunden, weiss was ich will und gehe meinen Weg beständig

Herrn Stoll kenne ich persönlich seit 2 Jahren. Ich war bei ihm in „Mein Persönliches Konzept“ Coaching und Seminar. Seit dem ich die Konzepttage bei Herrn Stoll gemacht habe, ist in meinem Leben sehr viel passiert. Es waren ausgezeichnete Erfahrungen die ich gemacht habe und ich möchte nicht eine davon missen. Durch die Hilfe von Herrn Stoll, habe ich zu mir gefunden, weiß seitdem was ich will und möchte und gehe meinen Weg seit dem beständig. Mit herzlichen Grüßen

(2 Jahre nach den Konzepttagen)


Lieber Herr Stoll, bei mir fängt es immer besser an zu laufen.

Seit Oktober habe ich Stepp by Stepp immer mehr Termine. Es läuft in die Richtung wie ich es mir wünsche und vorstelle. Die ersten Buchkunden habe ich auch schon. Dadurch habe ich sehr, sehr nette Geschäftskontakte kennen gelernt und ich bin sehr dankbar dafür…Mein „Lebensprofil“ wird immer klarer für mich. Lassen Sie und Ihre Frau es sich bestens gehen. Mit herzlichen Grüßen

D.E. Finanzmaklerin, Göppingen

ich finde das ziemlich stark

ich habe jetzt einen wirklich spannenden Auftrag mit der Firma K. Wenn ich das Blatt von meinen Konzepttagen nehme „wie mein Traumtag ausschaut“, ist das genau das was ich jetzt mache! Also ich finde das ziemlich stark! Bis bald und einen schönen Tag!

D.R. Zürich (2 Jahre nach den Konzept-Tagen)


spüre, dass mein Lernen erst jetzt so richtig beginnt – und zwar in allen Bereichen

… danke … für Ihre Motivation, mich „ran zu halten“. Leider kann ich noch keine „Erfolgsstory“ zum Thema Partnerschaft übermitteln, aber ich bin zuversichtlich, weil ich sehr an meiner … Einstellung arbeite.
Auch wenn noch kein Jahr vergangen ist, so kann ich doch schon jetzt sagen: mein Seminar „Mein Persönliches Konzept“ hat sich für mich ausgezahlt, weil ich im Begriff bin, einige Dinge zu lernen, die ich vorher nicht – oder nicht in diesem Ausmaß – gesehen habe.
Dabei spüre ich, dass mein Lernen erst jetzt so richtig beginnt – und zwar in allen Bereichen.
Ich bin ebenfalls sehr dankbar, dass ich Sie kennen gelernt und eine gemeinsame intensive Zeit in den Konzepttagen verbracht habe. Herzliche Grüße aus Kärnten, Villach, und einen schönen Tag!

D.E. Abteilungsleiterin Arbeitsverwaltung Graz (½ Jahr nach den Konzept-Tagen)


ich bin auf dem richtigen Weg. Ich gehe ihn gerne, denn es ist ein schöner Weg

Sie haben aus mir einen ganz anderen Menschen gemacht. Ich bin auf dem richtigen Weg. Ich gehe ihn gerne, denn es ist ein schöner Weg. Nochmals vielen, vielen Dank für die Konzept-Tage und ich grüße Sie ganz freundlich.
Hallo, ich hoffe Sie sind gut erholt aus dem Urlaub zurückgekehrt und sind nun für unsere Problemchen wieder da. Apropos Problemchen, ich habe gar keine. Es geht mit sehr gut, bin aufgestellt und fröhlich. Es herrscht eine gute Stimmung im Hause … Ich freue mich sehr. Also bis bald im Ländle. Viele liebe Grüße

(2 Wochen nach den Konzept-Tagen)


ich möchte mit dir alt werden und nicht streiten bis wir alt sind

… Ich sagte zu meinem Mann: ich möchte mit dir alt werden und nicht streiten bis wir alt sind. Ohne Ihren Kurs hätte ich das nie geschafft. Vielen Dank. Bis bald. Ich freue mich auf das nächste Erfolgstraining. Liebe Grüße V.R. Liechtenstein (½ Jahr nach den Konzept-Tagen)

glücklich und dankbar, dass ich die Konzepttage gemacht habe
Bin sehr glücklich und dankbar, dass ich die Konzepttage gemacht habe und Sie kennen lernen durfte. Bis jetzt schon einmal ein riesen DANKE für alles. Liebe Grüße

(2 Wochen nach den Konzept-Tagen)

es war super

… ich möchte mich herzlichst bedanken für die Konzepttage. Es war super.

B.L. Visuelle Gestaltung, Zürich (im Anschluss an die Konzept-Tage)


Ihre Unterstützung und Begleitung im vergangenen Jahr hat mich persönlich enorm bereichert und weiter gebracht

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Begleitung im vergangenen Jahr, das hat mich persönlich enorm bereichert und weiter gebracht auf meinem ganz eigenen Weg. Herzliche Grüße

C.L.Management Beratung Training, Hamburg (1 Jahr nach den Konzept-Tagen)


meine Berufungen mache ich mit viel mehr Freude als früher

kurz ein paar Eindrücke aus meinem aktuellen Leben:
ich bin an diesem Wochenende auf dem Weg nach Kirgisien um ein Projekt zu begutachten (ich Glückspilz…). Wir haben geheiratet und ein kleines Haus gekauft mit Blick auf den Vierwaldstättersee. Wir gestalten es um und im nächsten Sommer wird es fertig sein. Ich selber trainiere gerade für einen Halbmarathon, damit komme ich mindestens jeden zweiten Tag raus in die Natur und weg von meinen vielen e-mails etc. Meine Berufungen mache ich mit viel mehr Freude als früher, nicht dass es manchmal auch Ärger und Misserfolge gäbe, doch es ist besser über die kleinen Missgeschicke des Lebens zu lachen als sich deswegen von den großen Zielen abbringen zu lassen. Viele Grüße aus dem Wasserschloss

B.W. Universitätsprofessor und engagierter Umweltschützer, Luzern (1 Jahr nach den Konzept-Tagen)


ich bin überglücklich! Sie haben mir etwas Einzigartiges zurückgegeben.

Ich fühle mich wieder selbst. Ich weiß ich habe ein Recht so zu leben wie ich wirklich bin. Und das tue ich jetzt!! Vielen, vielen Dank. Ich habe eine tiefe Achtung vor Ihnen und Ihrer Berufung.

Ihr V.P. Dipl.Ing. Heute: Photovoltaik-Unternehmer (nach den Konzept-Tagen)


ein ganz wesentlicher Schritt, der Schritt in Richtung Freiheit

Für mich persönlich war der Beginn der gemeinsamen Arbeit mit Ihnen ein ganz wesentlicher Schritt, der Schritt in Richtung Freiheit.
Wir waren beruflich und gesundheitlich in einer schwierigen Situation und haben uns gemeinsam für die Konzept-Arbeit mit Ihnen entschieden. Das war unser Weg aus der Sackgasse in die wir geraten waren. Ich empfand und empfinde noch heute diese Entscheidung – diesen Schritt – als für mich lebensrettend.
Unter Leben verstehe ich freies, selbstbestimmtes, erfolgreiches und glückliches Leben und das habe ich durch die Arbeit in den letzten Monaten wieder erlangt.
Den Tag unseres Vorgesprächs habe ich zu unserem Feiertag erklärt – dem Tag der Freiheit.
Herzlichen Dank an meinen Mann, für unsere gemeinsame Entscheidung und vor allem an Sie beide für die herzliche, individuelle und professionelle Zusammenarbeit und Begleitung.

Trainerin, Baden-Württemberg (12 Monate danach)

eine Laufbahnberatung, die diesen Namen auch wirklich verdient

Sehr geehrter Herr Stoll
Exakt vor einem Jahr war ich auf der Suche nach einer Laufbahnberatung, die diesen Namen auch wirklich verdient. Dabei bin ich auf Ihren Link gestossen. Es war mir sofort klar, dass Sie für mich die richtige Adresse sind, wenn Sie all das halten, was Sie in Ihrer Ausschreibung versprechen.
Heute kann ich sagen, dass die ganze Liste meiner Erwartungen vollumfänglich erfüllt wurden. Ich habe mein persönliches Ziel erreicht. Ich habe Klarheit und eine ausgezeichnete Lebensqualität wieder gefunden. Sie leisten hier eine unglaublich wertvolle und wichtige Arbeit; manchmal scheint es auch harte Knochenarbeit zu sein. Ich danke Ihnen, dass Sie diese Arbeit machen: andere Menschen zum Licht führen!
Ich habe geglaubt, mich selber gut zu kennen; in diesem Jahr habe ich mich aber noch viel tiefer und differenzierter kennen- und vor allem wertschätzen gelernt. Hier hat mir besonders das Schreiben sehr viel geholfen und all das Geschriebene wird die Erinnerung an dieses Jahr nachhaltig wach halten. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, an sich selbst zu erleben, wie der geschliffene Diamant immer mehr zum Vorschein kommt und seine ganze Strahlkraft entfaltet.
Insgesamt wird dieses Stoll-Jahr als eines der glücklichsten und erfolgreichsten Wendepunkte in meine Biographie eingehen: Sie lehren und verkörpern die zukunftsweisende Synthese von wirtschaftlichem Erfolg und tiefer Sinnhaftigkeit. Der dadurch entstandene Mehrwert lässt sich gar nicht in CHF oder EURO aufrechnen.
Ich empfinde tiefe Dankbarkeit, dass sich unsere Wege gekreuzt haben und ich werde Sie und Ihre Arbeit bei jeder Gelegenheit von Herzen weiterempfehlen. Freundliche Grüsse

– Berater für Vorsorge-, Finanz- und Lebensfragen, Schweiz


meine Frau und ich sind froh und glücklich, diesen Weg gegangen zu sein

Der Weg in meine persönliche Freiheit
Es war wohl kein Zufall, als ich Herrn Stoll an einem kalten Dezemberabend in Konstanz begegnet bin. Ich hatte geschäftlich in Konstanz zu tun und als ich Adolf Stoll an diesem Abend in seiner herzlichen und „wärmenden“ Ausstrahlung begegnet bin, hat es bei mir Klick gemacht. Ich war mir sicher, hier ist der richtige Mensch, die mir in meiner Situation helfen kann.
Eigentlich kannte ich Adolf Stoll seit über 20 Jahren, doch nun war der Zeitpunkt für eine geschäftliche Zusammenarbeit gekommen. Mein Telefonat in den kommenden Tagen und die Vereinbarung zu einem Vorgespräch war der Anfang einer beeindruckenden Reise in, wie ich es heute sehe, meine persönliche Freiheit.
Ich war zu diesem Zeitpunkt weder mit mir selbst, mit meinem Familienleben noch mit meinem Geschäftleben glücklich, ja ich war im tiefsten unglücklich über meine damaligen Lebensumstände. Diverse gesundheitliche Rückschläge in den Jahren zuvor waren ein eindeutiges Indiz hierfür.
Seit 1982 selbstständig, hatte ich mir einen Betrieb aufgebaut mit eigener Produktion und Verkaufstellen in ganz Süd-Deutschland. Nach großen, anfänglichen Erfolgen rutschte ich mit meinem Betrieb im Laufe der Jahre immer weiter in finanzielle Schwierigkeiten. Auch verlor ich in dieser Zeit die Sinnhaftigkeit innerhalb meiner Arbeit. Es wurde ein Teufelskreis. Immer neue Kredite wurden notwendig, die Abhängigkeiten wuchsen, die Mitarbeiter wurden unmotivierter und nutzten teilweise die Situation sogar aus.
Alle bis dato unternommenen Versuche, wieder auf die Erfolgsbahn zu gelangen, schlugen fehl. Die externen Beratungen von sogenannten Fachleuten kosteten zusätzlich viel Geld ohne jeglichen Nutzen.
Dann begann die Zusammenarbeit mit Herrn Stoll. Die aktuellen Dinge wurden nun auf sehr viel tieferer Ebene betrachtet und in 2½ Monaten wurde konzeptionell und konkret an einer Lösung des ganzen gearbeitet. Die Entscheidung war klar, ich wollte den ganzen Betrieb auflösen. Die Komplexität des Ganzen war gigantisch und doch gingen wir gemeinsam Schritt für Schritt an die Umsetzung und Realisierung der Aufgabe. Mein Ziel war: Ich will in meine persönliche Freiheit gehen und das tun, was mir wichtig ist, was zu mir wirklich passt.
Ganz bewusst plante ich mir in dieser Zeit meine Konzepttage ein, die ich gemeinsam mit meiner Frau wahrnahm. Nun bekam der ganze organisatorische und planerische Teil aus den Wochen zuvor durch diese konzentrierte Zeit ganz entscheidende persönliche Impulse.
Ich bekam die Kraft, um diesen Weg der Umsetzung bis hin zur gänzlichen Abwicklung des Betriebes zu gehen. Wenn ich aus heutiger Sicht mir diese Zeit betrachte und auf einem Organisationsschema zusammenstelle, sehe und wertschätze ich, was wir alles zusammen gemeistert haben. Fast unvorstellbares wurde in 6 Monaten geleistet.
Zum damaligen Zeitpunkt war ich mit meiner Firma in einer totalen finanziellen Sackgasse. Die Zahlungsrückstände bei den Lieferanten waren nicht mehr zu bezahlen, die Mitarbeiter warteten immer länger auf ihre Gehälter, der Kreditrahmen bei der Bank vollkommen ausgereizt – sprich, ich war mit meiner Firma nicht mehr zahlungsfähig und wir standen vor der Privatinsolvenz.
Nun galt es zu handeln. Adolf Stoll ging mit mir systematisch das ganze Szenario durch, es wurde ein „Schlachtplan“ entwickelt mit dem Ziel unser Privatvermögen und unser Privathaus zu sichern und heil aus der Sache herauszukommen.
Zusammen mit einem Netzwerk von absolut kompetenten und kundenorientiert arbeitenden Mitstreitern wie Rechtsanwalt und einem Berater, der sich auf Firmenauflösungen und Räumungsverkäufe spezialisiert hat, ging es an die Arbeit. Es galt, sämtliche möglichen und unmöglich-scheinenden juristischen und betriebswirtschaftlichen Möglichkeiten auszuschöpfen.
Alle zusammen haben strategisch hervorragend zusammen gearbeitet. Es wurden Aktionen geplant und umgesetzt, die mir in meiner über 20 jährigen Berufserfahrung bis dato nicht bekannt waren. Das Ergebnis nach all diesem Einsatz hat für mich sämtliche Erwartungen übertroffen: die Privatinsolvenz wurde abgewendet. Die Verbindlichkeiten gegenüber Banken und Lieferanten wurden verglichen bzw. geregelt.
Meine Frau und ich sind froh und glücklich, diesen Weg gegangen zu sein. Herr Stoll hat mit seiner Kompetenz und seinen Fähigkeiten uns zu Höchstleistungen geführt in einer Zeit, in der am Anfang für mich kein Ausweg in Sicht war.
Adolf Stoll hat seine immensen Fähigkeiten so grandios und wirkungsvoll eingesetzt, dass der gesamte Prozess der Umsetzung Schritt für Schritt stattfinden konnte. Zum jeweils notwendigen Zeitpunkt wurden die richtigen Entscheidungen getroffen und konstruktiv und machbar realisiert. Dafür bin ich von Herzen dankbar.

anonym, Paartherapeut (1½ Jahre nach den Konzept-Tagen)

meine Konzepttage liegen nun schon drei Jahre zurück

Guten Abend Herr Stoll,
Meine Konzepttage liegen nun schon drei Jahre zurück. Ich erinnere mich aber daran, dass ich zunächst etwas enttäuscht war in einer reinen Männergruppe gelandet zu sein. Bis dahin hatte ich die Erfahrung gemacht als Mann, der sich mit seiner persönlichen Entwicklung beschäftigt, die Wertschätzung von Frauen zu bekommen und auch zu genießen. Also im Sinne von: Schaut her, was ich für ein toller Mann bin. Gleichzeitig habe ich mich natürlich bemüht, den Frauen zu gefallen. In anderen Gruppierungen hat mich diese Haltung oft davon abgelenkt, darauf zu schauen was für mich wichtig und gut ist.
Durch die Vorbereitung auf die Konzepttage und durch die Arbeit im Lauf der Konzepttage war ich ziemlich „weichgekocht“ und offen für neue Sicht– und Erlebnisweisen. In diesem Zustand hätte mich die Anwesenheit von Frauen (möglicherweise hätte ich mich auch noch von einer Frau angezogen gefühlt) in der Radikalität der Selbstüberprüfung eher eingeschränkt.
Im Nachhinein bin ich überzeugt davon, dass die reine Männergruppe für mich das Richtige war. Ich stelle das auch heute noch fest, wenn ich gelegentlich von der Arbeit mit Ihnen erzähle. Ich erwähne dann meistens besonders, dass die Männerrunde für mich ein Glücksfall war. Ich grüße Sie ganz herzlich

F.S. (53) Projektmanager im Städtebau, Baden-Württemberg


ich muß sagen, es macht mir richtig Spaß, mich immer wieder zu überprüfen

Lieber Herr Stoll, gerne ergreife ich die Gelegenheit einer Rückmeldung zu meinem Seminar. Seit Ende Mai diesen Jahres ist bereits ein knappes halbes Jahr vergangen. Es kommt mir jedoch schon wesentlich länger vor, was ich auf den Quantensprung in meiner Persönlichkeitsentwicklung zurückführe.
Bevor ich mit diesem Seminar begann, trat ich in meinem Leben auf der Stelle. Privat hatte ich bereits Ordnung in mein Leben gebracht, beruflich fühlte ich mich eher am Ertrinken. Sinnbildlich gesehen, trieb ich richtungslos auf dem großen weiten Ozean ohne Rettungsreif und ohne ein Fleckchen Land in Sicht. Was mich letztlich dazu bewegte, dieses Seminar zu machen, weiß ich nicht. Ich weiß nur, daß es wohl in diesem Jahr meine erste wichtige Entscheidung war (es folgten weitere…).
In diesem Seminar habe ich durch die intensive Zusammenarbeit und Betreuung durch Sie außergewöhnliche und wichtige Erkenntnisse erlangt, die mein Leben extrem veränderten. Dadurch habe ich unter anderem gelernt, was es bedeutet selbst Verantwortung für mein Leben zu übernehmen und nach meinem „Drehbuch„ zu leben. In mir hat sich ein kontinuierlicher (Entwicklungs-)Prozeß in Gang gesetzt, der mich stets an meiner Persönlichkeit feilen läßt. Ich muß sagen, es macht mir richtig Spaß, mich immer wieder zu überprüfen. Und es stimmt hundertprozentig: „Wer sich verändert, verändert die Welt!„
Ich bin jetzt auf dem richtigen Weg – meinem Weg und ich freue mich auf das Abenteuer „LEBEN„. An dieser Stelle möchte ich mich von ganzen Herzen für Ihre intensive Unterstützung und Betreuung bedanken. Ohne Sie, wäre ich jetzt noch nicht so weit!
Ich kann diese Art Seminar nur jedem weiter empfehlen, der nicht mehr weiß, wie und wo es in seinem Leben weitergeht. Ich bin inzwischen viel sensibler geworden und habe festgestellt, wie viele Menschen das Produkt ihrer negativen Gedanken und Glaubenssätze sind. Es gibt viel für Sie zu tun. Weiter so!
Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg, Glück, Gesundheit und eine immer währende Energiequelle.

M.P. Diplom-Betriebswirtin, Offenbach (ca. 6 Monate nach den Konzepttagen)


Unser Leben wurde für den Alltag unumkehrbar positiv verändert

Nach verschiedenen Versuchen unser Leben in den Griff zu bekommen, landeten wir bei Herrn Stoll. Wir waren einerseits durch Krankheitsdiagnose geschockt und dadurch im Beruf bedroht, der andere beruflich überarbeitet und frustriert und gemeinsam durch eine äusserst angespannte Ehesituation belastet. Einigkeit bestand nur noch darin, dass dies der letzte Versuch sein sollte, unser Leben erfolgreich zu verändern.
In den ersten beiden Tagen des Seminars erkannte jeder von uns sehr schnell, warum bei unserem Verhalten viel schief laufen musste. Durch die gemeinsame Arbeit an diesen Erkenntnissen und den Hintergründen entspannte sich unsere Situation untereinander sofort.
Verblüffend war für uns die weitere Arbeit. Wir erinnerten uns an Potentiale und Fertigkeiten, die wir einmal besessen hatten und gruben sie erfolgreich wieder aus. Auch bisher ungenutzte Fähigkeiten wurden uns bewusst. Der Blick auf die Zukunft wurde zuversichtlicher und auf individuelle Erfüllung ausgerichtet. Ohne den früheren Ballast konnten wir realistische Pläne für die Zeit nach dem Seminar entwerfen, die wir im anschliessenden 9-monatigen Erfolgstraining noch verfeinerten.

Heute führen wir eine produktive und erfolgreiche Partnerschaft und arbeiten konkret an der Umsetzung unserer neuen beruflichen Ziele. Unser Leben wurde für den Alltag unumkehrbar positiv verändert. Unser neues Bewusstsein ermöglicht es uns, in kritischen und schwierigen Situationen ruhig und souverän zu agieren.
Ermöglicht hat diese Wendung Herr Stoll, der uns im Seminar und im anschliessenden intensiven und produktiven Erfolgstraining souverän durch unsere Erkenntnisprozesse hindurchgeführt hat. Angeregt durch gezielte Fragen und Übungen konnten wir dem für uns richtigen Weg nicht mehr „entkommen“. Aber auch jetzt ist dieser Prozess nicht mehr aufzuhalten. Wir erzielen ständig weitere Erkenntnisse für unser jetziges und zukünftiges Handeln. Die bei Herrn Stoll erlernten Techniken und Möglichkeiten ebnen uns täglich den Weg zu unserem neuen Bewusstsein. Wir lernen immer mehr, uns selbst und die Welt mit unseren eigenen Augen zu sehen. Diese immer wieder neue spannende Aufgabe wird uns bis zu unserem Lebensende begleiten und helfen, unsere auf diese Welt mitgebrachten Potentiale zu entwickeln und umzusetzen.
Wir hatten sehr viel Spass und Freude mit Herrn Stoll und haben gegenseitig viel übereinander und voneinander gelernt.
Unser Glück und unsere Aufgaben liegen wieder in unseren eigenen Händen! Vielen Dank an den Bodensee!M. A. Versicherungsfachwirt + A. A. Sonderschullehrerin (1 Jahr nach unserem Konzept-Seminar)

…. und viele weitere mehr!


das schreiben die Medien über uns